Vier Frauen machen sich auf, einen der letzten freifließenden Flüsse dieser Welt zu entdecken – mit dem Kajak. Der Amur fließt auf 4000 Kilometer durch die Mongolei und Russland bis zum Pazifik. Entstanden ist der Film „Nobody’s River“